Schulung Arbeiten hydraulische Rettungsgeräte

Schulung Arbeiten hydraulische Rettungsgeräte

Die FF Scheiblingkirchen veranstaltete am Samstag, den 18. September eine Schulung zum Thema hydraulischer Rettungsgeräte.

Bei dieser praktischen Schulung brachte BR Josef Neidhart den Teilnehmern die Grundlagen beim  Arbeiten mit den hydraulischen Rettungssatz sowie dem notwendigen Zubehör näher. Dazu wurden schon vorab drei Kleingruppen mit eigenen Ausbildungszeiten gebildet. Somit hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit, auch wirklich praktisch mit der hydraulischen Schere, dem Spreitzer und Stempel ein einem KFZ zu arbeiten.  Jeder Gruppe fiel ein PKW bei der Übung zum Opfer.

In Summe nahmen an dieser sehr gelungenen Schulung 17 Mitglieder teil.

Ein spezieller Dank ergeht an Andreas Ofenböck von KFZ Ofenböck für das Zurverfügungstellen von drei KFZ.